clear
 Willkommen | Impressum | Datenschutz   Sponsoren
       

 

St. Martin

Die St. Martinsfeier ist ein sehr beliebtes Ritual an unserer Schule. Jedes Jahr, immer an dem Montag nach dem 11. November, ziehen wir gemeinsam mit den Hülsdonker Kindergärten durch die Straßen Hülsdonks.

Ebenso wichtig ist die Vorfreude zu diesem Fest und die Anfertigung der Laternen. In jeder Klasse arbeiten in den Wochen vor dem Martinsabend alle Kinder fleißig an den kleinen Kunstwerken:  

Zwei Berichte

Hülsdonk feiert St. Martin

Am Montag, den 16.11.09 war in der Grundschule Hülsdonk St. Martin. Alle Kinder und Lehrerinnen sind mit Laternen mit dem Martinszug mitgegangen und überall standen Leute mit Laternen an den Fenstern und Türen. Die Nacht war klar und mild und ab und zu kam der Mond hervor. Die Laternen strahlten so hell wie tausend Sterne, die Kapellen spielten „St. Martin, St. Martin ...“. Einem Kind ist aber leider die Laterne verbrannt. Dann kam der Zug wieder auf den Schulhof und jemand hat die Martinsgeschichte erzählt.

Anschließend waren die Weckmänner an der Reihe und alle Kinder liefen in die Klassen, um sie zu holen. Am Besten, fanden die Kinder das „Süßigkeiten Sammeln“ wie einige Kinder berichteten. Sie gingen von Haus zu Haus und manche kriegten ihre Tüten sogar bis zum Rand voll.

Finn

 

 

St. Martin bei der GGS-Hülsdonk

Am 16.11.2009 hat die GGS-Hülsdonk St. Martin gefeiert. Viele Kinder sind mit ihren selbst gebastelten Laternen gekommen. Als alle da waren, sind sie wie jedes Jahr singend durch die Straßen gezogen. Mit den hochgehaltenen Laternen sah der Martinszug wie ein Lichtermeer aus. Wieder am Schulhof angekommen haben sich alle Kinder und auch die Eltern in einen Kreis gestellt, um die Geschichte von St. Martin zu hören und zu sehen. Alle Kinder und Eltern waren sehr begeistert.

Luca

 

Die dritten Klassen

In der Nacht leuchteten die Laternen wunderschön.

 

 

     
footer