Mitwirkungsgremien

Die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler sind uns als ErziehungspartnerInnen und als MitgestalterInnen unseres Schullebens sehr wichtig.

Wir schätzen ihre Arbeit in den Schulmitwirkungsgremien und ihren Einsatz in vielen Veranstaltungen, die ohne sie nicht durchführbar wären, wie zum Beispiel als Begleitung bei Ausflügen, beim Eislaufunterricht, beim Radfahrtraining, beim Basteln und bei der Leseförderung.

Durch den Förderverein bekommen wir auch eine finanzielle Unterstützung.

Die Zusammenarbeit der Eltern und Lehrerinnen an unserer Schule ist vielfältig und beruht auf gegenseitiger Wertschätzung.

Die Klassenpflegschaft

Die Vorsitzenden und StellvertreterInnen sind in diesem Schuljahr:

Klasse  
1 aFrau AlbrechtFrau Nacioglu
1 bFrau RöwerFrau Niedermeier
2 aHerr HeinrichHerr Brinkmeier
2 bHerr BrandFrau Schäffler
3 aFrau HermannFrau Korsch
3 bFrau SchielFrau Paolini
4 aFrau BongwaldFrau Fink-Sobirey
4 bFrau NörenbergFrau Otto

Die Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft setzt sich aus allen Vorsitzenden der Klassenpflegschaft zusammen. An den Sitzungen nehmen auch die StellvertreterInnen und die Schulleiterin teil.

Die Schulpflegschaft soll die Interessen aller Eltern der Schule vertreten. Wenn eben möglich, sollen Entscheidungen, die in der Schulkonferenz  zu treffen sind, zuvor in der Schulpflegschaft besprochen und beraten werden.

Die Schulpflegschaft kann auch von sich aus Anträge an die Schulkonferenz stellen, über die dort abgestimmt werden.

Die Schulpflegschaftsvorsitzende sind in diesem Schuljahr:

Vorsitzender:Herr Heinrich  
Stellvertreterin:Frau Bongwald

Schulkonferenz

Das oberste Mitwirkungsorgan der Schule ist die Schulkonferenz.

In unserer Schule setzt sich die Schulkonferenz aus gewählten Vertreterinnen der Lehrkräfte und Vertretern und Vertreterinnen der Eltern zu gleichen Teilen (6 + 6) zusammen. Die Schulleiterin führt (ohne Stimmrecht) den Vorsitz. Nur bei Stimmengleichheit entscheidet das Votum der Schulleiterin.

Die Schulkonferenz trifft alle Entscheidungen, die für die Schule wichtig sind wie zum Beispiel:

  • Beratung über die Bildungs- und Erziehungsarbeit,
  • Einrichtung von Kursen,
  • Wahl von Schulbüchern,
  • usw...

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Schulkonferenz sind in diesem Schuljahr:

Elternvertreter

  • Frau Bongwald
  • Herr Brand
  • Herr Brinkmeier
  • Herr Heinrich
  • Frau Nörenberger
  • Frau Paolini
 

Vertreterinnen der Lehrerinnen

  • Frau Fischer
  • Frau Fleck-Hell
  • Frau Rosenberger
  • Frau Schaefer
  • Frau Seemann
  • Frau Wesslén
 

Vorsitzende

  • Frau Sterz